top of page

NEUIGKEITEN

Suche

Hallo zusammen,

schon oft haben wir über unser Hauptprojekt, das Plaster House geschrieben. Dieser Post ist unserem zweiten Projektort, der Meserani Snake Park Clinic gewidmet, die wir ebenfalls mit Herzblut unterstützen.


Wie unterstützen wir die Snake Park Clinic?


Wie bereits im vorherigen Post beschrieben, haben wir einige Sachspenden erhalten, die wir nach Tansania transportieren werden. Parallel dazu sammeln wir Spenden für das dringend benötigte Schlangengift, welches sowohl rar, als auch teuer ist. Warum das Schlangengift so wichtig ist, und welche Schlangenbisse in der Clinic behandelt werden, könnt ihr im Detail auf unserer Projektseite nachlesen.


Wie könnt Ihr helfen?


Oft wurde uns in den letzten Monaten die Plattform betterplace.org empfohlen, auf der Spendenaufrufe für Projekte erstellt werden können. Wir haben nun unsere erste Kampagne gestartet, die ihr hier abrufen könnt. Unser Ziel ist es, 10 Ampullen (zu je ca. 350 €) für die Snake Park Clinic durch Spenden finanzieren zu können. Gerne könnt ihr die Kampagne teilen und aufmerksam darauf machen. Falls ihr über betterplace.org spendet, stellt euch dieses Unternehmen eine entsprechende Spendenbescheinigung aus. Das Geld wird an uns weitergeleitet.



10 Ansichten0 Kommentare

Hallo zusammen, wie wir bereits auf Instagram verkündet haben, konnten, sind im März die ersten Spenden im Plaster House in Arusha, Tanzania angekommen.


Dafür möchten wir uns erst einmal ganz herzlich bei Euch bedanken! Das war nur durch die zahlreichen Spenden möglich, die uns 2021 erreicht haben, möglich. Danke auch an alle von euch, die uns auf andere Weise, z.B. auf Social-Media unterstützen!




Wieviel Geld ist dem Plaster House zugute gekommen?


7.400 $ (USD) , somit > 7.000 €, kamen für diese erste Überweisung zusammen und sorgen nun dafür, dass Kinder mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen die Chance auf ein besseres Leben bekommen.


Wofür genau wird das Geld eingesetzt?


Wir haben bei unserem Besuch im Oktober mit unseren Partnern vom Plaster House besprochen, dass wir mit unserer ersten Überweisung das Geld für diejenigen Projekte einsetzen möchten, für die es am dringendsten gebraucht wird. Die genaue Verteilung erfolgt dann durch das Finanzteam und wird an uns weitergegeben. Auch ist die Spende für gezielte Projekte möglich. Zum Zeitpunkt unseres Besuchs war das Plaster House am Ende seiner Kapazitätsgrenze, insofern entschieden wir uns für die sinnvollere Methode, die wir in der gezielten Verteilung durch unsere Partner gesehen haben. In Zukunft denken wir aber auch über bestimmte Projekte nach, die wir als Verein im Speziellen unterstützen wollen. Dies wird dann auch kommuniziert, sodass bekannt ist, für welches Projekt gerade gespendet werden kann.


Was ist mit dem zweiten Projekt, der Meserani Snake Park Clinic?


Ein kleinerer Anteil der Spenden ist für die Snake Park Clinic beiseite gelegt. Insbesondere liegt der Schwerpunkt unseres zweiten Projekts auf der Beschaffung von speziellen Schlangenbiss-Medikamente (durch Geldspenden), aber insbesondere auch auf Sachspenden, die bereits fleissig gespendet wurden und eingelagert sind. Vielen Dank auch an dieser Stelle für die Vereine und Unternehmen, die uns mit vielerlei Material eingedeckt haben. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um medizinisches Zubehör. Wie ihr direkt für die Snake Park Clinic spenden könnt, seht ihr im nächsten Post.

6 Ansichten0 Kommentare

Seit unserem Besuch im Plaster House haben wir täglich mit dem Team des Plaster House mitgefiebert. Noch im Oktober hat uns Sarah (Direktorin des Plaster Houses) von ihrem hoch gesteckten Ziel berichtet und meinte dabei, dass es klappen könnte. Das Team des Plaster House hat an der Kapazitätsgrenze gearbeitet. Dazu kam, dass auch die kooperierenden Kliniken kaum mehr weitere Patienten operieren konnten.


Kürzlich wurde der Meilenstein erreicht und wir gratulieren!! Über tausend Kindern konnte dieses Jahr geholfen werden - Das Leben von mehr als tausend Kinder und ihren Familien hat sich verändert, zum positiven. Wir sind stark beeindruckt von der Leistung aller Beteiligten und freuen uns, dass wir Teil der Unterstützung sein dürfen.


Projekt #roadto1000



18 Ansichten0 Kommentare
bottom of page