top of page
Suche
  • AutorenbildVicky Geiger

Der Biss einer Afrikanischen Speikobra

-------------------------------------------------English Version below------------------------------------------------------


Die Meserani Snake Park Clinic behandelt etwa 100-200 Patient:innen, die durch Schlangenbisse verletzt werden jedes Jahr. Hierfür verwenden wir ein hochpotentes Medikament, das sogenannte Polyvalent Antivenom.


Wir erhielten an einem Dezembertag gegen 12:00 Uhr den Anruf einer Partnerklinik nahe des Ngorongoro Craters. Diese hatten zu diesem Zeitpunkt eine 4 jährige Patientin welche durch eine Afrikanische Speikobra verletzt worden war. Die Schwellung im Gesicht des Mädchens gefährdete die Atmung und sie verlor langsam das Bewusstsein.


Nach Absprache mit unserem Team vor Ort entschieden wir sofort eine Therapie mit Antivenom zu beginnen und das Mädchen in die Meserani Snake Park Clinic zu verlegen. Bei Ankunft in der Meserani Snake Park Clinic, hatte sich der Zustand des Mädchens bereits deutlich verschlechtert und es war bewusstlos. Durch die sofortige Therapie mit Polyvalent Antivenom durch unseren neu eingestellten Arzt und den Nurses verbesserte sich der Zustand des Mädchens langsam. Insgesamt wurden 3 Ampullen Polyvalentes Antivenom verwendet.


Mit zunehmender Zeit stabilisierte sich der Zustand des Mädchens und am nächsten Tag war es ihr bereits wieder möglich zu Essen. Die Patientin konnte bereits 5 Tage nach der Einlieferung mit vollständiger Genesung nach Hause entlassen werden. Es traten im Verlauf keine Komplikationen auf.


-------------------------------------------------English Version below------------------------------------------------------


The Meserani Snake Park Clinic treats approximately 100-200 patients injured by snake bites each year. For this, we use a highly potent medication called Polyvalent Antivenom.

One December day around 12:00, we received a call from a partner clinic near the Ngorongoro Crater. At that time, they had a 4-year-old patient who had been bitten by an African spitting cobra. The swelling on the girl's face was compromising her breathing, and she was slowly losing consciousness.


After consulting with our team on-site, we immediately decided to initiate therapy with antivenom and transfer the girl to the Meserani Snake Park Clinic. Upon arrival at the clinic, the girl's condition had already significantly deteriorated, and she was unconscious. However, through immediate therapy with Polyvalent Antivenom administered by our newly hired doctor and nurses, the girl's condition slowly improved. In total, 3 vials of Polyvalent Antivenom were used.


With time, the girl's condition stabilized, and by the next day, she was able to eat again. The patient was discharged home with a full recovery just 5 days after admission. There were no complications throughout the course of treatment.



32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bình luận


bottom of page